1 2 3 4 5

Mac Stromversorgung

Mac Netzteile



Klick Netzteil

Mac Netzteile


Du findest hier Pinbelegung zum Anschluss von Netzteilen am Mac. G4 und G5 Macintosh Logicboards sind an normalen PC ATX-Netzteilen betreibbar wenn die Steckerbelegung des fremden ATX-Netzteils jeweils angepasst wird.


Wichtige Hinweise


Wenn du einen Lötkolben nur vom Anschauen kennst solltest du diese Seite überspringen.

Beachte bitte das die Nennung von Steckerbelegungen und Kabelfarben ohne Gewähr erfolgen!
Es kann bis auf bestimmte Anschlüsse bei jedem Hersteller anders sein!

Benutze auf jeden Fall ein Voltmeter -bevor- selbst gelötete Adapterstecker oder fremde Netzteile mit den von Apple vergoldeten Logicboards verbunden werden. Stimmen Steckerbelegungen nicht, zerstörst du das Logicboard!

Achte peinlich genau darauf welche Spannungen das Logicboard benötigt und welche nicht. -5V werden z.B gar nicht überall benötigt, +3.3V hingegen schon eher. Achte peinlichst genau auf die Vorzeichen, es gibt immer positive UND negative Versorgungsspannungen.


Anpassen der Steckverbinder ATX Netzteil an G4


Der erfahrene Anwender eines G4, G5 kommt nicht unbedingt in die Lage horrend teuere Ersatznetzteile kaufen zu müssen wenn er die Stecker nach Anleitung anpassen kann. Beachte bitte das nicht jedes beliebige PC-Netzteil an jeden beliebigen Mac oder an jedes beliebige Logicboard passt.

Die Buchsen der Mac Logicboards sind -immer- anders belegt, es liegt nicht immer die gleiche Spannung oder GND auf den gleichen Pins. Die elektronische Einschaltung der PC-Netzteile, meist gegen GND zu schalten, kann auch anders beschaltet sein. Die Stecker müssen daher -immer- angepasst werden.

Die Stifte in den Steckern sind mit einem dünnen Uhrmacher-Schraubendreher lösbar und können in der richtigen - geänderten - Reihenfolge wieder eingesteckt werden, wenn der Stecker in der Bauform gleich ist. In einigen Fällen ist es jedoch nötig einen Adapter aus einem möglichst passenden Stück Kabelbaum von einem alten PC-Netzteil anzufertigen.

Vergrössern Mac an ATX Netzteil

Die Steckerbelegung eines ATX Netzteils..
Unten Netzteilstecker mit PowerOn Brücke zum Einschalten


Vergrößern Mac an ATX Netzteil

Steckerbelegung der verschiedenen G4 Modelle in einer Gegenüberstellung. Es wird so schnell klar was zu verbinden ist und was nicht.


Bei z.B dem G4 Quicksilver *, dem G4 Digital Audio und G4 Gigabit sind die Netzteile kompatibel. Netzteile aus aus neueren Rechnern passen auch in älteren Modellen. Aber immer auf die Leistung des Netzteils achten, niemals ein schwächeres Netzteil einbauen.

*
Der 4-polige Stecker zur Stromversorgung der CPU ist am Mac-Netzteil anders als an ATX-Netzteilen belegt. Plus und Minus sind vertauscht! Verbinde niemals etwas auf Verdacht - es wird das Logicboard zerstören.


Anpassen der Steckverbinder ATX Netzteil an G5


Steckerbeledung Power Supply P1 Connector - ältere G5

Pin# Signal Color ------ Pin# Signal Color

1 +5Vstb Purple --------- 13 GND Black
2 GND Black ------------- 14 Power ON Green
3 FANtach White/Yellow -- 15 GND Black
4 GND Black ------------- 16 Reserved
5 Reserved -------------- 17 GND Black
6 GND Black ------------- 18 RTNaud(GND) Black
7 +12Vaud (12V2) Yellow - 19 GND Black
8 GND Black ------------- 20 +5V sense Red
9 +3.3V sense Orange ---- 21 GND Black
10 GND Black ------------ 22 -12V Blue
11 GND Black ------------ 23 GND Black
12 Reserved ------------- 24 Reserved


Power Supply P2 Connector

Pin# Signal Color ------- Pin# Signal Color

1 +3.3V Orange ----------- 9 +5V Red
2 +3.3V Orange ---------- 10 +5V Red
3 +3.3V Orange ---------- 11 +5V Red
4 +3.3V Orange ---------- 12 +12V3 Yellow
5 Reserve --------------- 13 +12V3 Yellow
6 +12Vfan Yellow -------- 14 +12V1 Yellow
7 +12Vfan(12V2) Yellow -- 15 +12V1 Yellow
8 +25V White ------------ 16 RTNfan(GND) Black


Power Supply P3 Connector

Pin# Signal Color ------- Pin# Signal Color

1 +5V Red ---------------- 5 +5V Red
2 GND Black -------------- 6 GND Black
3 GND Black -------------- 7 GND Black
4 12V2 Yellow ------------ 8 +12V2 Yellow

Wichtig
PC ATX Netzteile liefern KEINE 28 VDC, die zum Betrieb eines Apple Displays, an der ADC-Schnittstelle verschiedener Grafikkarten benötigt wird!
Alle Leitungen und Pins sind mit einem Multimeter nach zu messen bevor ein Netzteil am Logicbaord angeschlossen wird.
LED Trickle - LED 801 orange
LED DIAG - LED 805 rot


Steckerbelegung neuerer G5 Modelle

Belegung G5 Stromstecker 16 pol:

Pin Spannung
1 +3,3V orange
2 +3,3V orange
3 +3,3V orange
4 +3,3V orange
5 nc
6 +12V gelb
7 +12V gelb
8 +25V weiß
9 +5V rot
10 +5V rot
11 +5V rot
12 +12V gelb
13 +12V gelb
14 +12V gelb
15 +12V gelb
16 - GND schwarz

Belegung G5 Stromstecker 24 pol

Pin Spannung
1 +5V VSB lila
2 - GND schwarz
3 Tacho weiß
4 - GND schwarz
5 nc
6 - GND schwarz
7 +12V gelb
8 - GND schwarz
9 +3,3V vsense
10 - GND schwarz
11 - GND schwarz
12 nc
13 - GND schwarz
14 on / off grün
15 - GND schwarz
16 nc
17 - GND schwarz
18 - GND schwarz
19 - GND schwarz
20 +5V VSE rot
21 - schwarz
22 - 12V blau
23 - GND schwarz
24 nc


Das PowerOn Signal invertieren


Bei älteren Mac Modellen wird die PowerOn-Schaltleitung ein invertiertes Schaltsignal erfordern. Genauer bedeutet das, beim betätigen der Einschalttaste wird nicht ein +5V Impuls erzeugt, sondern die dauernd anstehenden +5V werden für den Moment des Tastendrucks unterbrochen.

Technisch muss also der Pegel von High nach Low schaltend gewandelt werden. Mit einem 74LS04 IC klappt dies recht perfekt. Weitere Bauteile werden nicht benötigt. Der Anschluss Pin 14 des 74LS04 ist dessen Stromversorgung, diese sollten sie so anschliessen das sie dauernd und richtig gepolt, mit den dauernd am Netzteil vorhandenen +5V (Trickle-Spannung)) versorgt werden. Pin 7 ist GND und wird mit GND des Netzteils verbunden.

Günstig ist es dieses IC in einem IC Sockel zu stecken, die PowerON-Schaltleitung des Netzteils, die Kabelfarben können Unterschiedlich sein!, verlöten Sie mit Pin 2 des ICs, im Sockel, die verbliebene Leitung des PowerON-Pärchens, verbindest du mit Pin 1 des ICs.

Das ganze, schön so gebogen das sich nichts berührt was sich nicht berühren soll, steckst du in ein Stück Schrumpfschlauch und schrumpfst es nach dem erfolgreichem Test einfach zusammen. Dieses "Teil" befestigst du einfach mit einem Kabelbinder an geeigneter Stelle am Kabelbaum. Fertig.

Verwende zum Testen, anstelle des teueren Logicboard, kleine Glühlampen oder Leisungswiderstände. Der "Testverbraucher" sollte minimum eine Leistung von 20-30 Watt vertragen. ATX-Netzeile nicht ohne Verbraucher betreiben!



Beim anschließen des Mac fliegt die Sichererung heraus


Wenn ich den Stecker meines Mac, iMac in die Steckdose stecke fliegt die Sicherung heraus.
Woran liegt das?

Antwort:

Es sind zu viele induktive Verbraucher an deiner Steckdosenleiste angeschlossen.
Oder das Netzteil ist defekt

Die Sicherungen Leitungsschutzschalter (LS) sind in Wohnbereichen im Regelfall als 10 oder 16 Ampere Schutzschalter in der Schaltcharakteristik "B" ausgelegt. Diese Sicherung "fliegt" in der Regel nur dann wenn die "Anforderung" der Geräte gesamt die festgelegten 16 A für mindestens 30 ms übersteigt.

Da der Mac aber häufig gleichzeitig mit mehreren anderen Geräten an einer Steckdosenleiste angeschlossen wird, werden bei betätigen des Schalters an der Steckdosenleiste gleichzeitig mehrere induktive Verbraucher mit der Netzspannung verbunden.

Alle Netzteile sind induktive Verbraucher. Da in den Netzteilen beim Einschalten auch alle Kondensatoren aufgeladen werden ist das Verhalten solcher Verbraucher gegenüber dem Stromnetz im Moment des Einschaltens fast wie ein Kurzschluß.

Wenn die Sinusförmige Wechselspannung gerade auf einer Spitze ist und viele Verbraucher gleichzeitig zugeschaltet werden, ist die Stromstärke enorm höher, so können die 30 mS nicht aussreichend lang genug sein. Der LS-Schalter löst dann eben genau in dieser Spitze aus. LS-Schalter unterliegenen einer Alterung. So wird ein neuer LS-Schalter die Last halten während ein 20 Jahre alter LS-Schalter die gleiche Last im Moment des Einschaltens nicht mehr hält.

Ein älterer iMac benötigt bei voller Auslastung im Betrieb in etwa 300 Watt. Die Stromaufnahme bei 230 V liegt damit unter 2 Ampere (300 Watt/230 Volt = 1,3 A). Beim gleichzeitigen Einschalten mehrerer Geräte kann es aber reichen, unabhängig davon ob es Verbraucher mit 10, 50 oder 2 Watt sind. Hier wird dann der Gesamtwert im Moment des Einschaltens interessant.

Abhilfe:

Reduziere in diesem Fall die Anzahl der gleichzeitig eingeschalteten Geräte.

Induktive Verbraucher (Lasten) sind alle Geräte mit Netzteilen.

Das Netzteil des Mac kann primärseitig defekt sein wenn der LS-Schalter fliegt ohne das weitere Geräte zusammen mit dem Mac eingeschaltet werden. Eine Reparatur solcher Netzteile ist nur vom Fachmann vorzunehmen. Grundsätzlich werden nur Bauteile gleicher oder besserer technischer Bauart verwendet um die Brandgefahr solcher Netzeile gering zu halten.

Netzteile niemals mit Bauteilen aus der Grabbelkiste reparieren!


Etwas nicht gefunden?
Du kannst diese Seite gern ergänzen




BackHoch




Klick Netzteil

Netzteile Mac Notebooks

Hier findest du diverse Tipp zu verschiedenen Apple Netzteilen.

Beim Verwenden von Netzgeräten die nicht von Apple stammen ist unbedingt auf die Polarität der Stecker und die Leistung des Netzteils zu achten.


Welches Netzteil für mein MacBook (Pro)


Mit welchem Netzteil kann ich welches MacBook (Pro) laden?

Antwort:

Grundsätzlich immer mit dem Netzteil das dem Gerät vom Hersteller zugeordnet ist und das von der Leistung her passt. Ist das passende Netzteil nicht verfügbar, sollte schon ein gleichwertiger Ersatz beschafft werden und nicht "irgend was" verwendet werden nur weil gerade zufällig der Stecker passt..

Kann ich ein 45W Magsafe Ladekabel an meinem MBP 15" benutzen?

Antwort:

Können schon..
Laden ja, es dauert länger. Das kleine Netzteil wird wärmer und es ist keine Dauerlösung.

Das laufende MBP kann u.U die Batterie schneller leermachen als das kleine Netzteil die Batterie aufladen wird. Nur im fast Leerlauf (z.B surfen im Internet) benötigt ein 15" MBP weniger als 45 Watt Strom und kann somit auch nebenbei noch langsam die Batterie aufladen. Sobald du mit dem MBP etwas Anspruchsvolles machst wird zusätzlich zum Netzteil auch die Batterie verwendet und damit entladen.

Generell ist der Anschluss kompatibel.

Das Netzteil wird heißer, da es natürlich öfter die vollen 45 Watt leisten muss als bei einem 13" MB.

"Heiß" bedeutet früheres Ableben - bei jeder Elektronik.

Da alleine schon die Grafik in einem "Pro" MB deutlich mehr Strom frisst, sollte vielleicht ganz einfach das originale Netzteil verwendet werden. Tipps wie beim verwenden des kleinen Netzteils nur die integrierten Grafik zu benutzen, sind einfach unglaublich einfältig. Denn dann braucht man auch kein "Pro" MacBook.

Genau deswegen gibt es eine Aufstellung welches Netzteil zu welchem MacBook (Pro) gehört:

Richtiges Kabel und Netzteil identifizieren

Um ein älteres Netzteil von z.B einem MacBookPro4,1 für ein Retina MacBook weiter verwenden zu können braucht man lediglich den 10 Euro MagSafe auf MagSafe 2 Konverter da das Retina-MBP eine neue Form des MagSafe verwendet. Mit dem Konverter kannst du das Netzteil dann verbinden, das funktioniert.

Warum Original-Netzteile besser sind..




BackHoch

Netzteil knallt und funkt beim einstecken


Beim einstecken meines Netzteils vom PowerBook, iBook, MacBook, MacBook Pro in eine Steckdose blitzt und knallt es, ist das normal?

Antwort:

Die Funken am Netzteilstecker sind technisch bedingt normal und machen gar nichts.
Erst das Netzteil in die Steckdose stecken, dann am Mac anstecken.

Wenn du den Netzstecker eines der älteren Mac Netzteile oder eines der Steckernetzteile in eine Steckdose steckst, wird ein Stromkreis geschlossen. Der Funken entsteht durch die momentan fließende hohe Energie, welche nötig ist um die Primär-Kondensatoren des Netzteils zu laden. Je höher die Amplitude der Sinus-förmigen Wechselspannung und je grösser die angeschlossene Last im Moment des einstecken ist, je deutlicher sieht und hört man diesen Funken.

Es ist kaum zu schaffen den Stecker beim Nulldurchgang der Sinuswelle einzustecken. Denn nur hier würde es nicht bzw. kaum funken. Dieses "Problem" lässt sich Schaltungstechnisch im Netzteil mit wenigen billigen Bauteilen minimieren. Das ist/war dem Hersteller aber offensichtlich zu teuer.

Bei neueren Apple MagSafe-Netzteilen wurde das Problem endlich minimiert.
Dafür gibt es das Problem von weiter unten.






BackHoch

Elektrischer Schlag, MacBook (Pro) kribbelt


Beim anfassen meines PowerBook, MacBook Pro bekomme ich einen elektrischen Schlag oder ich fühle ein Kribbeln bzw. auch eine leichte Vibration in den Fingern, ist das normal?

Antwort:

Die Apple Netzteile werden immer gern direkt mit einer zweipoligen Euro-Steckverbindung (Entenschnabel) in eine 230V Steckdose bzw. eine Steckdosenleiste gesteckt. Die Netzteile besitzen dazu diesen aufgesteckten "Entenschnabel". Bei dieser Art des Anschluss wird der Schutzleiter, der genau das "Kribbeln" verhindern soll, gar nicht erst benutzt da keine Verbindung zur Steckdose besteht.

Diese "Euro-Stecker" besitzen zwar zwar eine technische CE Zulassung, allerdings eben auch u.U den weiter oben genannten Nachteil. Es fällt immer nur dann auf wenn das Notebook ein Gehäuse aus Metall besitzt. Das ist bei diversen PowerBooks, Alu-PowerBooks und bei den aktuellen MacBook und MacBook Pro der Fall.

An den Apple Netzteilen lässt sich der zweipolige Entenschabel abziehen und durch ein dreipoliges VDE-gerechtes Kabel mit dem jeweils örtlich passenden, dreipoligen 230V Netzstecker ersetzen.

Um das oben beschriebene Problem zu vermeiden sollte immer das örtlich passende Kabel, mit dem dreipoligen Stecker verwendet werden, auch wenn es nicht ganz so Hip ausschaut, erschlägt diese Lösung zu 98% das kribbeln an der Oberfläche aller genannten Geräte.

Vergrößern Schematische Darstellung Netzteil Eurostecker

Technischer Hintergrund

In den Netzteilen sind zur Erzeugung einer "Pseudoerde" (künstlicher Schutzleiter) und zur Entstörung zwei Kondensatoren verbaut. Man nennt das einen Y-Kondensator. Siehe schematische Darstellung.

Beide Kondensatoren sind elektrisch gleich groß und bilden für die Netzwechselspannung zusammen einen Spannungsteiler mit einem Teilungsverhältnis von 1/2. Am Verbindungspunkt liegen also bei 230V/2=115V (gegenüber dem Neutralleiter N bzw. dem Schutzleiter (PE) an. Die Kondensatoren sind so ausgelegt, dass durch sie hindurch ein maximaler Strom von bis zu 5 mA fließen darf.

GND (Masse) der Netzteile und so mit auch das nette Alu-Gehäuse des Notebooks ist immer mit dem Mittelpunkt der beiden Kondensatoren verbunden, wodurch man eben das spürt das über die Kondensatoren am Gehäuse anliegt. Im Fall einer Störung an nur einem dieser beiden Kondensatoren, kann das Gehäuse mit bis zu 115 V Wechselspannung aussen am Gehäuse beaufschlagt sein.

Wenn das Netzteil einen korrekten dreipoligen "Schukostecker" als Netzanschluss besitzt und Sie diese Art des Anschluss verwenden, sollten Sie -kein- kribbeln bemerken. Ist es aber dennoch so das es kribbelt suchen sie mit dem Netzteil und dem Computer ihren Fachhändler auf da ein Schaden am Netzteil nicht auszuschliessen ist.

Lässt sich das Problem auf den hier beschriebenen Wegen nicht lösen solltest du einen Fachmann die verwendete 230V Steckdose überprüfen lassen. Es kann der Schutzleiter fehlen, unterbrochen sein oder es wurde im Altbau keine klassische Nullung vorgenommen.

Das Arbeiten an Netzspannung ist Lebensgefährlich und nur Fachkräften erlaubt!


Steckerbelegung MagSafe Netzteil

Pin 1 - GND
Pin 2 - 16.5 VDC
Pin 3 - Ladekontrolle (LED)
Pin 4 - 16.5 VDC
Pin 5 - GND

Die Leistung des MacBook Netzteiles beträgt 65 Watt
Die Leistung des MacBook Pro Netzteils beträgt 85 Watt
Dieses Netzteil ist von den mechanischen Abmessungen her größer.

Farben der LED am MagSafe Stecker

- Orange - Batterie wird geladen
- Grün - Batterie ist aufgeladen
- LED blinkt Orange/Grün - Fehler Batterie bzw. Powermanagement
- LED nicht Orange oder Grün:

Stecker nicht richtig angesteckt, Buchse verdreckt, kein Kontakt

Fehlerbehebung MagSafe-Netzteile

Entlade die Batterie solange bis sich das Book selbstständig abschaltet.
Stecke dann das MagSafe Netzteil an und lade die Batterie vollständig auf.

Blinkt die LED im MagSafe-Stecker abwechselnd grün und orange kann es schon auch so sein das die Batterie defekt ist. Die Daten der Batterie lassen sich im Systemprofiler von MacBook, MacBook Pro und MacBook Air abfragen.

Um diesen Fehler zu beheben kann man den SMC zurückzusetzen.

System Management Controller (SMC) zurücksetzen
Die Batterie wird nicht erkannt, wenn sie vollständig entladen ist

Die Batterie ist ein Verschleißteil und muss ab einem gewissen Punkt ersetzt werden.




BackHoch


MagSafe Ersatz und Austausch


Können ältere MagSafe Netzteile an neueren MacBook und MacBook Pro verwendet werden?
So gibt es z.B ein 85 Watt Netzteil A1222 (älter) und A1343 (neuer).

Kann ich dieses Netzteil trotzdem benutzen?
Worauf muss ich beim Kauf eines neuen bzw. gebrauchten Original-Netzteils achten?

Antwort:

Das Netzteil muss die selbe (oder eine höhere) Leistung (Watt) haben. Welcher Generation das Netzteil entspringt ist vollkommen egal. Du musst nur drauf achten, dass es ein MagSafe bzw. ein MagSafe 2 Netzteil ist welches zu deinem Mac Notebook passt.

MagSafe Netzteil identifizieren


Länderspezifisch

Apple MagSafe Netzteile sind Universal und nicht von der länderspezifischen Netzspannung abhängig. Egal wo das Gerät gekauft wurde, der einzige Unterschied ist der landesspezifische Netzstecker bzw. das Netzanschlusskabel.

Der Spannungsbereich der Netzteile liegt zwischen 110-240 Volt 50/60Hz Wechselspannung



MagSafe läd MacBook (Pro) nicht


Könnte es sein das der Stecker keinen richtigen Kontakt hat?
Manchmal ist der Stecker bzw. die Buchse am Gerät einfach nur verdreckt bzw. eine oder mehrere der Kontaktfedern arbeiten nicht richtig.

Mögliche Lösung des Problems:

Federkontakte überprüfen und ggf. vorsichtig reinigen.

MB(P) komplett ausschalten
Tastenkombination: Shift (links), Alt, Ctrl und den Power-Knopf kurz drücken und gleich wieder loslassen.

Darauf hin sollte die LED am Stecker kurz aus und wieder angehen.
Danach sollte die LED orange leuchten.

Eventuell auch das PRAM löschen

Nutzt das alles nichts, würde ich einen Defekt vermuten. (DC Board)

BackHoch




Etwas nicht gefunden?
Du kannst diese Seite gern ergänzen







Sonstiges

Play Asteroids HTML5 Demo Seti@Home Powered by MacOS X iTunes Musik Store