1 2 3 4 5

Mac Arbeitsspeicher


Mac Arbeitsspeicher



Klick Speicher Module
Welcher Speicher passt in welchen Mac..

Eine beliebte Frage, es steht zwar in den Handbüchern, aber wer liest die schon...

Alles zum Thema "Dual Channel Kit" lässt sich hier nachlesen.



Probleme mit dem Arbeitsspeicher meldet jeder Mac mit drei Pieptönen, Pause , drei Pieptöne usw. bis zum Ausschalten. Eine vorhandene Front LED blinkt im Takt dieser Tonfolge. Eine genauere Beschreibung folgt weiter unten.

Wenn du Arbeitsspeicher suchst, rate ich zu Modulen von Hynix, Samsung oder Kingston.
Mehr dazu findest du weiter unten.


Arbeitsspeicher Intel MacBook Pro

MacBook und MacBook Pro besitzen zwei Speicherplätze.

MacBook Pro 1,1 - 15" Mai 2006 - A1150
Maximal möglicher Ausbau 2.0 GB
Zwei Steckplätze für 2 x 200-Pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM

MacBookPro 1,2 - 15" April 2006 - A1151
Maximal möglicher Ausbau 2.0 GB
Zwei Steckplätze für 2 x 200-Pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM

MacBookPro 2,2 - 15" Oktober 2006 - A1211
Maximal möglicher Ausbau 3.0 GB (4.0 GB möglich, nur 3.0 GB werden Adressiert)
Zwei Steckplätze für 2 x 200-Pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM

MacBook Pro 3,1 - 15" Juni 2007 - Februar 2008 - A1226
Maximal möglicher Ausbau 6 GB
Zwei Steckplätze für 2 x 200-Pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM
Ein Modul muss mit 667 MHz getaktet sein, das zweite kann ein 800 MHz-Modul sein

Einbauanleitung

MacBook Pro 4,1 - 15/17" Februar 2008 - Oktober 2009 -1261
Maximal möglicher Ausbau 6 GB
Zwei Steckplätze für 2 x 200-Pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM

MacBook Pro 5,1/4,1 - 15/17" Okt. 2008 - Jan. 2009 - A1297
Zwei Steckplätze für:
15": 2 x 204-Pin PC3-8500 (1066 MHz) DDR3 SO-DIMM, maximaler Ausbau: 8 GB
17": 2 x 200-Pin PC2-5300 (667MHz) DDR2 SO-DIMM, maximaler Ausbau: 6 GB
Ein Modul muss mit 667 MHz getaktet sein, das zweite kann ein 800 MHz-Modul sein.

MacBook Pro 5,2 - 17" Februar 2009 - Juni 2009 - A1297
Maximal möglicher Ausbau: 8 GB
Zwei Steckpätze für 2 x 204-Pin PC3-8500 (1066 MHz) DDR3 SO-DIMM

MacBook Pro 5,5/5,4/5,3/5,2 13"/15"/17" Juni 2009 - April 2010 - A1278
Maximal möglicher Ausbau: 8 GB
Zwei Steckplätze für 2 x 204-Pin PC3-8500 (1066 MHz) DDR3 SO-DIMM

Einbauanleitung

MacBook Pro 7,1/6,2/6,1 - 13"/15"/17" April 2011 - Februar 2011 - A1278
Maximal möglicher Ausbau: 8 GB
Zwei Steckplätze für 2 x 204-Pin PC3-8500 (1066 MHz) DDR3 SO-DIMM

MacBook Pro 6,2 - 13"/15"/17" April 2011 - Februar 2011 - A1286
Maximal möglicher Ausbau: 8 GB
Zwei Steckplätze für 2 x 204-Pin PC3-8500 (1066 MHz) DDR3 SO-DIMM

MacBook Pro 7,1/6,2/6,1 - 13"/15"/17" April 2011 - Februar 2011
Maximal möglicher Ausbau: 8 GB
Zwei Steckplätze für 2 x 204-Pin PC3-8500 (1066 MHz) DDR3 SO-DIMM

MacBook Pro 8,1/8,2/8,3 - 13"/15"/17" Februar 2011 - Oktober 2011 - A1278
Maximal möglicher Ausbau: 16 GB
Zwei Steckplätze 2 x 204-Pin PC-10600 (1333 MHz) DDR3 SO-DIMM

Einbauanleitung

MacBookPro 8,2 - 15" Oktober 2011 Model A1286
Maximal möglicher Ausbau 16 GB (8 GB ab Werk)
Zwei Steckplätze für 2 - x 204-Pin PC-10600 (1333 MHz) DDR3 SO-DIMM

MacBookPro 9,1 - 15" Juni 2012 Model A1286
Maximal möglicher Ausbau 16 GB (8 GB ab Werk)
Zwei Steckplätze für 2 x 204-Pin PC3-12800 (1600 MHz) DDR3 SO-DIMM

Einbauanleitung

MacBookPro 9,1 - 15" Juni 2012 Model A1398
Maximal möglicher Ausbau 16 GB (8 GB ab Werk)
Fest eingebauter Speicher 8 der 16 GB PC3-12800 (1600 MHz) DDR3L
Dieses Gerät ist nicht erweiterbar.

MacBook Pro 13,3 - 15" Oktober 2016 - A1707
16 GB PC3-17000 (2133 MHz) LPDDR3 fest verlöteter Arbeitspeicher
Keine Steckplätze, Speicher nur mit spezial Werkzeug austauschbar
Dieses Gerät ist nicht werweiterbar.




Arbeitsspeicher Intel MacBook Pro Retina und MacBook Air

MacBook Air und MacBook Pro Retina besitzen proprietäre Steckplätze für den Arbeitsspeicher.
Passende Speichmodule gibt es ausschließlich vom Hersteller OWC und Transcend (JetDrive).
Gegenüber standardisierten SSDs kosten diese Module erheblich mehr als Standard Speicher.

Module sind erhältlich in 240 GB, 480 GB und 960 GB. Neue MacBooks benötigen PCI Express.

MacBook Air 6,2 - 13,3" April 2014 - A1466
Maximal möglicher Ausbau 8.0 GB
Keine Steckplätze! 4 oder 8 GB PC3-12800 (1600 MHz) LPDDR3
Dieses Gerät ist nicht erweiterbar.

MacBook Pro 11,2 ( 11,3) - 15,4" Juli 2014 - A1398
Maximal möglicher Ausbau 16 GB
Keine Steckplätze! 16 GB PC3-12800 (1600 MHz) DDR3L on-board Memory.
Dieses Gerät ist nicht erweiterbar.



Mac Arbeitsspeicher und die Aktivitätsanzeige


BackHoch

Arbeitsspeicher PPC PowerBook G4



PowerBooks besitzen zwei Speicherplätze.

PowerBook 1,1 G4 - 15" - Januar 2001 - Oktober 2001 - M5884
Maximal möglicher Ausbau 1.0 GB
Zwei Steckplätze für 2 x PC-100 3.3V 144-pin SO-DIMM

PowerBook 5,8 G4 - 15" Februar 2006 - Oktober 2001 - A1138
Maximal möglicher Ausbau 2.0 GB
Zwei Steckplätze für 2 x PC2-4200 DDR2 200-Pin SO-DIMM 333 MHz


BackHoch

Arbeitsspeicher Intel iMac

iMac Modelle besitzen zwei bis vier Speicherplätze oder fest veröteten Arbeitsspeicher.

iMac 5K 17,1 - 27" - Oktober 2015 - bis jetzt - A1419
Maximal möglicher Ausbau 64 GB bzw. 32 GB lt. Apple
4 Steckplätze für 204 Pin PC3L-14900 (1867 MHz) DDR3 SO-DIMM

Die passende Anleitung zum Speicherausbau.

iMac 4K 16,2 - 21,5" - Oktober 2015 - bis jetzt - A1419
Maximal möglicher Ausbau 64 GB bzw. 32 GB lt. Apple
4 Steckplätze für 204 Pin PC3L-14900 (1867 MHz) DDR3 SO-DIMMs

iMac 4K 16,2 - 21,5" - Oktober 2015 - bis jetzt - A1418
8 oder 16 GB PC3-14900 (1867 MHz) LPDDR3 Speicher ab Werk
Speicher fest verlötet, ohne korrektes Werkzeug nur sehr schwer wechselbar

iMac 13,2 - 27" - Oktober 2012 - bis jetzt - A1419
Maximal möglicher Ausbau 32 GB
Vier Steckplätze für 204-Pin PC3-12800 (1600 MHz) DDR3 SO-DIMM

iMac 12,2 - 27" - Oktober 2011 - bis Oktober 2012 - A1312
Maximal möglicher Ausbau 32 GB
Vier Steckplätze für 204-Pin PC3-10600 (1333 MHz) DDR3 SO-DIMM

iMac 12,1 - 21" - Oktober 2011 - bis Oktober 2012 - A1311
Maximal möglicher Ausbau 8 GB
Zwei Steckplätze für 204-Pin PC3-10600 (1333 MHz) DDR3 SO-DIMM

iMac 10,1 - 21" - Oktober 2009 - Juli 2010 - A1311
Maximal möglicher Ausbau 16 GB
Vier Steckplätze für 204-Pin PC3-8500 (1066 MHz) DDR3 SO-DIMM

iMac 7,1 - 21" - August 2007 - April 2008 - A1225
Maximal möglicher Ausbau 6 GB
Zwei Steckplätze für 200-Pin PC2-5300 (667 MHz) DDR2 SO-DIMM

iMac 4,1 - 21" - Januar 2006 - September 2006 - A1173
Maximal möglicher Ausbau 2 GB
Zwei Steckplätze für 200-Pin PC2-5300 (667 MHz) DDR2 SO-DIMM


Einbauanleitung iMac


BackHoch


Mac Starttöne


Unter bestimmen Umständen gibt ein Mac beim Start nicht den üblichen Start-Gong wieder, sondern erzeugt eine abfolge von anderen Signaltönen. Was welche Tonfolge für eine Aussage hat findest du direkt hier:

1 Ton, 5 Sekunden Pause, Wiederholung

- es ist kein Arbeitsspeicher installiert

3 aufeinander folgende Töne, 5 Sekunden Pause, 3 aufeinander folgende Töne

- Integritätsprüfung beim Arbeitsspeicher war nicht erfolgreich
- Der Arbeitsspeicher kann defekt sein

1 langer Ton bei drücken und halten des Ein/Aus-Schalters

- die EFI-Firmware wird aktualisiert.
- Trifft nur auf Macs zu die vor 2012 hergestellt wurden.

In diesem Fall niemals die Stromversorgung des Macs unterbrechen oder einfach Ausschalten.
Das Ausschalten unterbricht den Update-Vorgang und beschädigt deinen Mac.

3 lange Töne, 3 kurze Töne, 3 lange Töne

- es wurde ein Fehler in der EFI-Firmware gefunden
- die Firmware wird von (CD) wiederhergestellt

Siehe Firmware Restoration CD (Intel-basierte Macs)

Für die wiederherstellung von EFI ROMs für Macs die vor 2008 hergestellten wurden ist eine CD für die Firmware-Wiederherstellung erforderlich. Die passenden CD-Images finden sich bei den Apple Downloads auf den Apple Webseiten.

Neuere Macs stellen das ROM automatisch wieder her. In der Zeit in der dies passiert sieht man einen Ladebalken auf dem Display. Danach erfolgt direkt ein Neustart des Systems. Die Stromversorung des Computers sollte dabei in keinem Fall unterbrochen werden!

Ton zerbrechendes (klirrendes) Glas

Das Geräusch von zerbrechendem Glas zeigt einen Fehler der älteren Macintosh Hardware an.

- Arbeitsspeicher der nicht von Apple stammt entfernen
- bis auf Maus und Tastatur alle externen Geräte entfernen
- Systemerweiterungen die nicht von Apple stammen deaktivieren
- einen sicheren Systemstart versuchen

Beachte bitte das Apple die "Starttöne" beim MacBook (Pro) 2016 irrsinnigerweise eingestellt hat.
Für Geräte ab diesem Baujahr kann so einfach keine Diagnose erstellt werden.



BackHoch


Arbeitsspeicher kaufen



Um den Mac mit Arbeitsspeicher zu erweitern verwendet man grundsätzlich Speicher mit einem bekannten Markennamen und hält sich vor allem an die von Apple vorgegeben Spezifikationen. Ratsam sind Speichermodule von Hynix, Samsung oder Kingston, Cruical um vier gute Hersteller genannt zu haben. Neu zu kaufender Speicher "OEM" muss immer den von Apple erstellten Spezifikationen entsprechen um spätere Probleme zu vermeiden. Es macht keinen Sinn 3rd-Party OEM Speicher unbekannter Herkunft zu kaufen wenn man für das gleiche Geld spezifizierten Markenmodule bekommen kann.

"Günstig" ist hier nicht unbeding auch gut

Übersicht (amazon.de)

Qualitativ hochwertiger Markenspeicher, der den JEDEC-Spezifikationen entspricht und damit auch die Apple Spezifikationen erfüllt, genügt und kann praktisch beliebig mit- und nebeneinander in einem Mac verwendet werden.


Arbeitsspeicher 4, 8, 12 oder gleich 16 GB

wenn du in deinen Mac mehr Arbeitsspeicher brauchst, rate ich vorher zu folgenden Überlegungen:

Die meisten Macs werden in der Grundausstattung ab Werk korrekt und schnell die täglichen Aufgaben wie E-Mails, Surfen und ähnliche Dinge korrekt und schnell erledigen. Erst mit höheren Ansprüchen wie Bildverarbeitung, Rendering und ähnlichem so wie sehr anspruchsvollen Spielen, solltest du deinem Mac unbedingt mehr Speicher gönnen.

Wenn du nicht weißt wie und wann dein Mac was mit dem Speicher macht, schau dir in der Aktivitätsanzeige deines Macs die Ausnutzung des vorhandenen Speichers an. Wenn der Mac damit beginnt Daten auf die Festplatte bzw. SSD auszulagern, zusätzlichen Speicher kaufen.

Verwende grundsätzlich nur Speichermodule eines einzigen Herstellers zusammen auf einer Bank.
Du kannst z.B bei bestimmten iMac-Modellen den ab Werk verbauten Speicher belassen wo er ist. Da es vier Steckplätze gibt, kannst du leicht 2 x 4 GB hinzufügen. Verwende auf einer Bank keine Speichermodule von unterschiedlichen Herstellern!

Alles zum Thema "Dual Channel" lässt sich hier nachlesen.


Arbeitsspeicher Einbauen


Grundsätzlich müssen beim Ein- und Ausbauen des Arbeitsspeichers Vorkehrungen zum Schutz vor statischen Entladungen getroffen werden. Statische Entladungen können die Speichermodule und den Mac nachhaltig beschädigen.

Ideal wäre ein ESD-Armband. Gibt es für 3 Euro bei amazon.de

Stürzt dein Mac nach dem Einbau von neuem Speicher ab, kann man alle Diskussionen darüber recht kurz zusammenfassen:

- die Module entsprechen nicht den Spezifikationen
- der Speicher stammt aus irgend einer dubiosen Quelle, Übertaktet, falsch gestempelt
- die Module wurden nicht korrekt eingesteckt oder beim Einstecken beschädigt
- der oder die Speichersteckplätze wurden beim Einbau beschädigt

Vor dem Auspacken der Module den Körper statisch entladen, dazu eine metallisch blanke Stelle an z.B einem Heizkörper berühren. Im besten Fall ein Antistatik-Armband verwenden. Danach die größte metallisch blanke Stelle im Mac berühren. Dann erst den Speicher anfassen.

Halte das (SO-DIMM-) Speichermodul grundsätzlich nur an seinen Rändern und stecke es - die flache goldene Kontaktleiste voran - im richtigen Winkel auf den vorhergesehenen Steckplatz des Mac. Schiebe das Modul vorsichtig hinein, bis die goldene Kontaktreihe nicht mehr sichtbar ist und das Modul fest im Slot sitzt.

Achte darauf dass die seitlichen Aussparungen in der richtigen Position sind. Drücke dann erst das Modul flach in seine Halterung bis es in die seitlichen Befestigungsclips sauber einrastet.

Ist das ohne leichten Kraftaufwand nicht möglich, nimm das Modul komplett aus dem Steckplatz und beginne erneut mit dem Einstecken. Achte auf den korrekten Winkel beim Einstecken.

Speichermodule niemals biegen

Nur mechanisch passende!! Speichermodule lassen sich leicht einstecken.

Nach dem du neue Speicher-Module gekauft und eingebaut hast, lohnt sich auch manchmal der Blick in den Systemprofiler des Mac. Alternativ kann man auch den Apple Hardware Test bemühen.

Manchmal werden neue Module nicht richtig angezeigt, erscheinen z.B im Systemprofiler unter Speicher -> Speicher-Steckplätze keine korrekt geschriebenen Seriennummern, keine Herstellernummern, kann man fast sicher sein das man irgend einen billigen Mist teuer bezahlt hat.

Klick Informationen über den Arbeitsspeicher im Systemprofiler

- 0x802C = Micron
- 0x80AD = Hynix
- 0x80CE = Samsung

Grundsätzlich kann von dem Speicher Modul nur die Information Angezeigt werden die vom Hersteller in ein kleines EEPROM geschrieben wurde das sich mit auf dem Speicher Modul befindet.

Bei Speicher Modulen bekannter Marken sollte dieser Baustein immer korrekt beschrieben sein. Alles andere gibt man am besten direkt an den Verkäufer zurück.


Fehler nach Speicher Einbau



Grauer Vorhang nach RAM-Wechsel - Kernel Panic

Der graue Vorhang oder graue Bildschirm nach dem zusätzlichem Einbau oder dem Wechsel von Arbeitsspeicher ist ein ziemlich sicheres Indiz das der verwendete Speicher nicht den geforderten Spezifikationen für das Mac-Modell entspricht.


Einfrieren nach RAM-Wechsel - System friert ein

Das "einfrieren" eines Mac nach dem Aufrüsten oder kompletten Austausch des Arbeitsspeichers kann damit zusammenhängen das der Speicher entweder Fehlerhaft ist oder nicht den Spezifikationen entspricht. Oft wird der neue Speicher auch im Systemprofiler nicht vollständig erkannt bzw. die Einträge der Speichermodule werden Fehlerhaft dargestellt.

Weitere Anzeigen sind z.B auch ein beschädigtes Directory auf der Festplatte.
Auch eine sehr schlechte Performance des Systems ist ein bekanntes Symptom.


Speichertest

Rember - Kostenlos
Memtest 4.22 - Kostenlos
TechTools Pro - Kostenpflichtig



Etwas nicht gefunden?
Du kannst die Lücken in den Angaben auf dieser Seite gern ergänzen


BackHoch


Sonstiges

Play Asteroids HTML5 Demo Seti@Home Powered by MacOS X iTunes Musik Store